tinjo's HOMEPAGE


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


Nackte Kinder

ARCHIV > 2008

Nackte Kinder

Akt. 13.05.08; 23:00 Pub. 13.05.08; 23:00 ( http://www.20min.ch/news/kreuz_und_quer/story/28918714)



Nackte Kinder in den Badis könnten Pädophile anlocken


In den Badis der Zentralschweiz tummeln sich viele nackte Kinder – auch im Primarschulalter. Ein Luzerner Bademeister befürchtet deshalb mehr Pädophile in seiner Anstalt.

«Es besteht die Gefahr, dass dadurch vermehrt Spanner und Pädophile angelockt werden.» Der Bademeister will deshalb reagieren: «Diesen Sommer werden wir die Eltern vermehrt ansprechen und sie auf mögliche Gefahren hinweisen.»

... meine Frage dazu:

Nimmt die Angst der Erwachsenen vor vermuteten pädophilen Lustgedanken den Kindern die Freude an der "Unschuld" ihrer Nacktheit?

Nachtrag am 15.Mai 2008:

(httphttp://www.20min.ch/news/zuerich/story/16816593)

In Zürich gilt sogar "Nulltoleranz für Pädophile":

"Um Pädophilen nicht eine Plattform zu bieten, sei auch den Kleinsten das «Blüttle» in der Badi untersagt. "


(http://www.20min.ch/news/zuerich/story/16816593)

Also könnten auch die "Zürcher-Pädophilen" triumphieren, dass ihr Wenigkeit Eltern und Kindern so restriktive Massnahmen aufzwingt. Doch - wie schon erwähnt - es ist ein ungewollter und äusserst zweifelhafter Grund zum triumphieren...


18.April 2008:
Mein Kommentar:

Zuerst einmal grundsätzlich: FKK-Anlagen müssten konsequenterweise generell verboten werden!

Ich frage mich wirklich, wie verklemmt ein Mensch sein muss, dass er in der Nacktheit eines Kindes eine Gefahr sieht. Weshalb interessiert sich ein Mensch ohne pädophile Neigungen für Gedanken eines Pädophilen, der ein nacktes Kind betrachtet?


  • Ist ein Spanner in einer Badeanstalt gefährlicher als irgendwo in einer unkontrollierten Gegend, in der sich Kinder aufhalten?


  • Ist es nicht ein Ventil für Menschen, die ihre voyeuristische Lust so auf ganz natürliche Weise unauffällig und ohne Schaden anzurichten, befriedigen können?


Was soll's ...

Wenn sich die Gesellschaft wegen allfälligen Lustgedanken einer vermuteten kleinen Gruppe von Badeanstaltbesuchern vorschreiben lassen will, ihren Kindern die Freude an der Unschuld ihrer Nacktheit zu rauben, dann bleibt dieser kleinen Gruppe wenigstens der von dieser nicht selbst gewollte zweifelhafte Triumph, einer ganzen Gesellschaft Zwänge aufzuerlegen, die sich eigentlich niemand gewünscht hat....



Suche

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü