tinjo's HOMEPAGE


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


Beratungs-Angebot

INHALT > ICH > BERATUNG


Manches Leid könnte verhindert werden,
wenn ein verunsicherter Mensch 
im rechten Moment einen einfühlsamen Gesprächspartner hätte!

Ich begegne Menschen vorurteilsfrei , auch wenn ich mich nicht mit allen Lebensanschauungen und Lebenspraktiken identifizieren kann von Menschen, die sich an mich wenden.

Es steht mir nicht zu, über andere zu urteilen, die meine Überzeugung nicht teilen.

  • Ich erwarte jedoch eine Bereitschaft zu einer verantwortungsvollen Lebenshaltung und möchte meine Zeit nicht mit Menschen verschwenden, die Kumpanen suchen für zügellosen Lebensgenuss und eigensüchtigen Lustgewinn.


Voraussetzung für eine verantwortungsbewusste Lebensführung ist die Bereitschaft, eigenes Verhalten darauf auszurichten, dass niemand Schaden erleidet und in seiner eigenen Integrität nicht beeinträchtigt wird.


Mein Beratungs-Angebot:


Ich stehe Ihnen gerne per Email , Telefon oder persönliche Beratung zur Verfügung.


Erste Kontaktaufnahmen und Gespräche kosten Sie höchstens etwas Mut. Für länger dauernde Beratungen über Email, Telefon oder persönliche Gespräche bei mir oder sonstwo, bin ich auf ein Ihren Verhältnissen angemessenes Honorar angewiesen.


Kontaktaufnahme bitte über Email, Telefon: 0049 (0)81 738 19 87 oder per Brief:
Martin Joos, Punkthausstrasse 9, CH-8877 Murg


Bitte beachten Sie, was allgemein gilt:
Weder Internet noch Telefon sind sichere Verbindungen.
Sprechen Sie über Details von Angelegenheiten, die Ihre Integrität gefährden könnten, nur bei einer persönlichen Begegnung!

  • Ich garantiere Ihnen Diskretion.
  • Allfällige Notizen werden ohne Namenszuweisungen vorgenommen.
  • Ich bin freischaffend, von keiner religiösen oder sonstigen Institution abhängig oder angestellt !



Hier erfahren Sie mehr über meine Motivation zu diesem Engagement

Hier erfahren Sie mehr über meinen fachspezifischen Werdegang.



Ein "pädophile" Beziehung ist nicht zum Vornherein schon ein Verbrechen!


Erst wenn über dieses Thema vorurteilsfrei gesprochen werden kann,
- wenn weder das Kind noch der Erwachsene eine solche Beziehung verschweigen muss,
- erst dann geschieht echter Kinderschutz!


  • Es gibt schlimme Übergriffe auf Kinder.
  • Es gibt Menschen, die ihr Leben lang darunter zu leiden haben.


Ihnen gilt mein offenherziges Mitgefühl !


  • Mein Engagement in der Problematik der "Pädophilie" ist nicht uneingeschränkte Verteidigung aller Ansprüche, die einzelne "Pädophile" an die Gesellschaft haben!


  • Schlecht ertrage ich Rechtfertigungen für egoistisches Handeln, wo negative Auswirkungen auf die Kinder nebensächlich werden!


  • Ich stehe dafür ein, dass auch für "Pädophile" die gleichen sozialen und menschenrechtlichen Regeln gelten sollen wie für alle anderen unbescholtenen Bürgerinnen und Bürger und ihnen dieselben Möglichkeiten zu einer vollwertigen Lebensgestaltung offen stehen.


  • Mein Engagement gilt jenen Menschen, die in ungerechtfertigter Weise beschuldigt und von den Medien (vor)verurteilt und - schlimmer noch- um ihren guten Ruf und - nicht selten - um ihre Existenz gebracht werden.


  • Noch mehr liegt mir der effektive Schutz von Kindern vor Gewalt und Verletzung ihrer Integrität am Herzen.


  • Ich setze mich unvoreingenommen für "Opfer" aus pädosexuellen Übergriffen ein, stelle mich ihrer Kritik und stehe auch ihnen mit Rat und Tat zur Verfügung!


Hier erfahren Sie mehr über meine Motivation zu diesem Engagement

Hier erfahren Sie mehr über meinen fachspezifischen Werdegang.


Zur Klärung von offenen Fragen und auch für Kritik bin ich jederzeit gerne bereit!




Untermenü

Suche

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü