tinjo's HOMEPAGE


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


7.Juni 2008: Darbellay als Regierungsrat gescheitert

ARCHIV > 2008

VP-Präsident Dabellay (Bild: Reuters)

ap) "CVP-Präsident Christophe Darbellay bleibt der Sprung in die Walliser Regierung vorerst verwehrt. Der Wahlkongress nominierte am Freitagabend in Conthey alt Grossrat Maurice Tornay und Fraktionschef Jacques Melly für die Wahlen im März 2009. Darbellay reagierte enttäuscht auf seine erste politische Schlappe."

"Es war mein Traum, ins Wallis zurückzukehren", sagte Darbellay nach seiner Wahlniederlage am Freitag. "Ich bin gescheitert. Dies ist die erste Niederlage in meiner politischen Karriere. So ist die Politik".

Haben die Walliser etwas gemerkt?

Am 6.März lautete mein Kommentar:"....wer eine solche Initiative zu verfassen bemüssigt sich fühlt, braucht eine lange Zeit (zehn Jahre zum Beispiel!?) die Ruhe und Abgeschiedenheit der heilen Bergwelt, um den hochansteckbaren Virus der Nulltoleranz-Hysterie nicht weiter in unserer so widerstandschwachen Gesellschaft verbreiten zu können.

Der Ständerat hat vor wenigen Tagen (2.Juni) diese Initiative abgelehnt, nicht ohne ziemlich klare Beispiele zu bringen, wie wirr seine Vorstellungen einer heilen Kinderwelt sind. (s.hier.)
Nein, so naivgläubig bin ich nicht.

Suche

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü