tinjo's HOMEPAGE


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


4.April - Fest der AUFERSTEHUNG oder KAPITULATION?

ZUM TAG > 2010 > April 2010


OSTERN - Fest der Auferstehung Christi!

Osterbotschaft an alle Pfarreien des Bistums Chur:

"Kinder im Religionsunterricht nicht zu lange anschauen.
Es kann zu Missverständnissen kommen"


Wer glaubt noch was die Kirche lehrt, wenn diese aus Angst vor ihren scheinbar unzähligen pädophilen Priestern, Pastoralassistent/inn/en, Kathechet/inn/en und sonstigen Mitarbeiter/inne/n kapituliert?


Was ist das denn anderes, wenn die Kirche Vorschriften erlassen muss, welche die scheinbar verschwindend kleine Minderheit der "Unschuldigen" als "Lateralschaden" zu ertragen hat?

Ist es wirklich Angst vor den eigenen Mitarbeitern oder nicht viel mehr Kapitulation vor der Macht der Sensationsmedien, denen nichts mehr heilig ist - am wenigsten die Kirche?



berichtet heute - an Ostern! - was das Bistum Chur wegen den Missbrauchsfällen
in der katholischen Kirche nun von ihren Mitarbeitern
in einem 7-Punkte-Plan fordert.


FROHE OSTERN, ARMSELIGE, KLEINGLÄUBIGE KIRCHE...

WEITERER KOMMENTAR HIER

Suche

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü