tinjo's HOMEPAGE


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


3.September - auch das gibt zu denken...

ZUM TAG > 2010 > September 2010

Am 16.August habe ich gefragt:

  • Warum darf ein "Narr" und Alkoholiker Sprengstoff in seinem Haus lagern?


Heute, nach diesem Bericht Zürcher Richter sahen das Unheil kommen

frage ich mich nochmals :

  • weshalb ist es möglich, dass ein von Richtern (Zürcher-Richtern!!!) als so gefährlich eingestufter Mensch wieder in die ahnungslose Bevölkerung entlassen wird,


  • weshalb wurde sein Haus nicht so gründlich untersucht, dass man sogar nach der ersten Explosion noch befürchtete, es sei weiterer Sprengstoff im Haus?


Und :

weshalb wird jemand, der von allen, die ihn aus langjähriger Beobachtung persönlich kennen und von einem angesehenen Psychiater begutachteter und als nicht gefährlich eingestufter Mensch keine "zweite Chance" gegeben???


Mein Vertrauen in die "Unfehlbarkeit" von Richtern und Justizkommissionen ist auf dem Nullpunkt, und ich frage mich, wie das Volk noch immer alle Sicherheit von den richterlichen Vollzugbehörden erwartet...


Suche

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü