tinjo's HOMEPAGE


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


2.Oktober - "Liebende messen nicht nach"

ZUM TAG > 2010 > Oktober 2010


"Liebende messen nicht nach"

Jeder Verbotsakt der Darstellung sexueller Inhalte ist eine Entmündigung von Jugendlichen"


meint Jugendforscher Kurt Starke. Verbotspropheten und Heimlichtuerei verurteilt er.


Glücklicherweise gibt es noch Ewachsene, die mehr Vertrauen in die Jugend haben als jene die meinen, alles mit Verboten, schärferen Gesetzen und der Staatsanwaltschaft lösen zu müssen.

Kurt Starke stimme ich voll zu, wenn er schreibt:


"Ich habe ein Urvertrauen in die nachwachsende Generation, dass die mit den jetzigen Gegebenheiten umgehen können. Deswegen bin ich auch gegen Verbote. Weil ich denen was zutraue und weil ich von der Gesellschaft verlange, dass die Jugend eine Chance haben muss, sonst geht sie kaputt. Man muss die Gesellschaft danach abklopfen, ob sie liebesfreundlich ist. Und wenn sie es nicht ist, muss man das benennen. Und umdenken. Das ist genau der Punkt, wo man an den Kapitalismus stößt. "

Das Interview in der kann ich nur empfehlen.



Suche

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü