tinjo's HOMEPAGE


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


29.Juni - der Offizial ohne Lizenz...

ZUM TAG > 2010 > Juni 2010


Ex-Offizial muss wegen Veruntreuung ins Gefängnis

  • Er vertrat den Bischof in allen Belangen des kirchlichen Gerichtswesens. Der Fall kam ins Rollen, als der Bischof selber und weitere Personen 2004 Klage gegen den Offizial erhoben.
  • Papst Benedikt XVI. entliess den Mann Ende Mai aus dem Klerikerstand.
  • Der Fall wirft kein vorteilhaftes Licht auf die Kirche. Denn während des Verfahrens stellte sich heraus, dass der Ex-Offizial gar nie ein Kirchenrechtsstudium abgeschlossen hat und für sein Amt nicht befugt war.


Dazu: no comment...


...aber eine Information zu seinem Nachfolger:



Vor knapp drei Jahren zum Priester geweiht - und schon Aussichten, zum Nachfolger des krebskranken amtierenden Bischofs gewählt zu werden...
Er hat die juristischen Voraussetzungen für sein Amt als Offizial, aber hat er damit auch die seelsorgerischenen Voraussetzungen für ein Bischofsamt?
Ich bezweifle es - hier mehr dazu, weshalb....


Suche

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü