tinjo's HOMEPAGE


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


28.Okt.-Tag des Gerichts...

ZUM TAG > 2009 > Oktober 2009

Der Tag des Gerichts...


aus Distanz geschrieben am 9.November 2009


Der Termin war auf 14 Uhr im "alten Rathaus" in Mels angesetzt.

Da ich mich in Mels nicht auskenne, war ich bereits vor ein Uhr kurz dort, um dann in Sargans um 14.30 Uhr meinen Anwalt vom Bahnhof abzuholen.

Gegenüber dem alten Rathaus steht das neue. Ich wunderte mich, dass da über die Mittagszeit eine ganze Meute von Leuten mit Kameras, schussbereit auf Stativen, standen und dachte erst, es könnte sich um eine Hochzeit handeln oder eventuell um einen hohen Besuch, der nächstens nach einem Mittagessen im Rathaus auf der Strasse erwartet würde.

Bis ich merkte, dass es bei meiner kurzen Erkundigungs-Suche nach dem Eingang zum "alten Rathaus" von allen Seiten "klick" machte!

Als ich dann um viertel vor zwei mit dem Anwalt eintraf, wurden wir von allen Seiten mit Foto- und Filmkameras belagert, "Tele Züri" war mit drei Sendewagen an Ort. Dazu kein weiterer Kommentar...

Auch über die Verhandlung enthalte ich mich jeden Kommentares.

Zum Entscheid des Richters nur so viel:

Wer solches erlebt, verliert jedes Vertrauen in die Rechtssprechung als Hüterin von Recht und Gerechtigkeit.
Oder anders gesagt: wem Recht als die Perversion von Gerechtigkeit aufgezwungen wird, dem wird der Boden unter den Füssen weggezogen...


Eine Dokumentation über den unglaublichen Medienrummel zu diesem "Spektakel" finden Sie hier


Suche

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü