tinjo's HOMEPAGE


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


25.Februar - ein Glas Wein...

ZUM TAG > 2009 > Februar 2009

(Ascher-)Mittwoch, 25.Februar 2009

ein Glas Wein...


Schön, zu spüren, dass ich noch Freunde habe und ich nicht der Einzige war, der den Kopf geschüttelt hat über das, was da am Montag von einem Journalisten über mich in der "ganzen Schweiz" schwarz auf weiss als Aktualität vorgesetzt wurde. Geschehen vor einem halben Jahr ...

  • Es waren nicht wenige Leute, die sich gefragt haben, was denn das soll.
  • Dass ich ja genauestens selbst mitgeteilt hätte, wie es um diese Sache stehe.
  • Was denn noch an Wahrheit zurückbleibe von dem was in grossen Schlagzeilen verkündet wurde!
  • Ob denn dieser Journalist nur lese, was ihm in den Kram passe, egal ob das Volk dabei verschaukelt werde ...


Und anderes mehr wurde mir über solchen Journalismus gemeldet,was ich hier nicht zu schreiben wage...

Ein kleines Beispiel einer Rückmeldung:


"...Die Sache mit der Zeitung über Dich lässt mich nicht kalt und beschäftigt mich wirklich enorm.
Ich wünsche Dir viel Kraft und ich denke, Du hast ein Glas Wein mehr als verdient, damit Du noch gut schlafen kannst."

Ich schlafe auch ohne gut. Doch Lust auf ein Glas Wein habe ich schon, und werde auf das Wohl meiner Freundinnen und Freunde anstossen.

Es scheint mir, dass sich diese über die erneute Attacke auf mich sogar mehr geärgert haben als ich selbst..!

Ich habe viele gute Menschen um mich und bin sehr dankbar dafür!

Wie traurig muss das Leben sein, wenn sich Lust daran im Destruktiven befriedigt...


Suche

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü