tinjo's HOMEPAGE


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


16.August - Ein Haus fliegt in die Luft

ZUM TAG > 2010 > August 2010

Ein Haus in Netstal GL fliegt in die Luft.
Über den Besitzer heisst es: "Der Mann ist im Glarnerland als Waffennarr bekannt. Er lagerte zu Hause unter anderem mehrere Maschinengewehre und Sprengstoff. (sda)"


Wenn es doch bekannt war - warum liess man ihn gewähren?



  • Warum darf ein "Waffennarr" und Alkoholiker Sprengstoff in seinem Haus lagern?
  • Aber bisher unbescholtene Menschen werden strengstens bestraft, wenn bei ihnen ein paar verbotene Bildchen gefunden werden
  • und Verwahrte bleiben verwahrt, auch wenn anerkannte Fachleute dagegen sind...



NACHTRAG AM 19.AUGUST:


"Der vermisste Bewohner des am vergangenen Samstag in Netstal explodierten Hauses hat sich selber in die Luft gesprengt. Die Polizei fand Teile seiner Leiche in den Trümmern. Sie geht davon aus, dass der 62-Jährige die Detonation selber verursachte."


antworten im Blog


Suche

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü